Wespennest entfernen

Jetzt anrufen: 06227 6513621   
oder per E-Mail

Gerade in der Sommerzeit, wenn es sich bestens anbietet die Tage im Freien zu verbringen, haben Wespen Hochsaison. Auf ihrer Nahrungssuche kreuzen sie häufig unsere Wege und werden von vielen Menschen als Bedrohung wahrgenommen. 

Bei der Entfernung oder Bekämpfung von Wespen ist es ausdrücklich empfohlen einen Fachmann zu konsultieren.

Wer ohne Sachverstand gegen die listigen Hautflügler vorgeht, setzt sich einem enormen Risiko aus. Auch als Nicht-Allergiker können Stiche in sensible Körperregionen lebensbedrohlich enden. 

Zudem stehen einige Wespenarten unter besonderem Schutz. Ein Wespennest darf nur unter Beachtung strenger Richtlinien und Kriterien umgesiedelt werden. Verstoßen Sie gegen diese Auflagen, drohen Ihnen Bußgelder im hohen fünfstelligen Bereich.

Gängige Wespengattungen in Mitteleuropa
1/2

Am häufigsten begegnen uns in Deutschland die Gemeine Wespe und die Deutsche Wespe. Zum Leidwesen der Betroffenen werden die Tiere von einem breiten Lebensmittelspektrum angelockt. Süße Speisen und Getränke sind für Wespen ebenso attraktiv wie herzhafter Schinken oder Käse. 

Besonders tückisch: Fühlt sich die Wespe bedroht, kann sie Artgenossen alarmieren. Anders als Bienen, verliert die Wespe ihren Stachel nicht, nachdem sie damit zugestochen hat. Umso größer ist darum die Gefahr, sich einem Wespennest zu nähern ohne professionelle Sicherheitsvorkehrungen getroffen zu haben. 

Risikofreie Lösung durch einen Experten

Wenn Sie Fragen zur Bekämpfung von Wespen haben oder selbst akut unter einem Wespenbefall leiden, kontaktieren Sie uns. Wir bekämpfen Wespennester fachmännisch und artgerecht oder siedeln diese nach Möglichkeit um.

 

Außerdem geben wir hilfreiche Tipps, wie Sie in den zukünftigen Sommerjahreszeiten den Nestbau von Wespen vorbeugen können.

Unser Wespennotdienst steht Ihnen auch am Wochenende zur Verfügung.